GCR Web-Cam
     
  • GCR

    Golf, ein Sport mit Hindernissen ...

  • GCR

    6 Mannschaften – ein Ziel: so niedrig scoren wie möglich ...

  • GCR

    ... das bedeutet: trainieren, trainieren und trainieren.

  • GCR

    Ganz wichtig: Das richtige Ballgefühl für die letzten Meter.

  • GCR

    Selbstvertrauen und gute Stimmung sind Erfolgsgaranten. Mit gutem Beispiel voran: Ladies Captain, Clubmeisterin und die beiden Golf Pros des GCR.

  • GCR

    Training bis zum Sonnenuntergang!

 

GOLFSPORT

 

Mannschafts-Sport im gCR

Das sportliche Aushängeschild des GCR sind unsere Mannschaften. Wir verfügen über eine aktive Mannschaftsabteilung aus den Altersklassen der Damen/Herren, Jungseniorinnen/Jungsenioren und Senioren. Zudem steht die Kinder- und Jugendarbeit sehr stark im Vordergrund. Ambitionierte Nachwuchsspieler/innen haben bei uns die Möglichkeit, schon früh gefördert zu werden und möglichst professionell Golf zu spielen.

Insgesamt verfolgen wir einen kontinuierlichen Ausbau des sportlichen Erfolgs aller Mannschaften. Dazu möchten wir möglichst vielen Spielerinnen und Spielern die Chance geben, Erfahrungen in Turnieren zu sammeln und den Kreis potenzieller Mannschaftsspieler zu erweitern.
Denn gerade der sportliche Wettbewerb besitzt eine besondere Faszination. Der Zusammenhalt im Team motiviert und führt häufig zu hohen persönlichen Leistungssteigerungen.

Neben der entsprechenden Golftechnik bedarf es dazu auch einer guten Fitness. Schon im Winter werden dazu im Mannschafts-Hallentraining die Grundlagen durch spezielles Konditions- und Krafttraining gelegt.
Zudem arbeiten unsere Mannschaftsspieler ganzjährig unter der Anleitung unserer Golf-Pros an den Feinheiten des Golfschwungs und an der optimalen Spielstrategie auf dem Golfplatz. Das alles unter Einsatz modernster Analyse- und Messgeräte.

Die eigentliche Saison beginnt für unsere Mannschaften im April mit den clubinternen Qualifikationsturnieren. Hier geht es unter regulären Wettbewerbsbedingungen für die Spieler/innen darum, für den Einsatz in den Mannschaftswettbewerben aufgestellt zu werden. Also sind schon sehr früh in der Saison die ersten sportlichen Herausforderungen zu bestehen.

Die Mannschaftswettbewerbe selbst sind bundesweit einheitlich aufgebaut. Sie finden in den einzelnen Ligen über mehrere Spieltage mit Aufstiegs- und Abstiegsmöglichkeiten statt. Diese Organisationsform schafft einen intensiven Wettbewerb auf allen Leistungsstufen und damit eine ansprechende, fordernde Plattform.

Insgesamt spielen jeweils fünf Mannschaften mit acht Spielern (Herren) bzw. sechs Spielerinnen (Damen) auf den Plätzen der beteiligten Mannschaften der jeweiligen Ligagruppe.

Zur Vorbereitung der einzelnen Spieltage gehören sogenannte Einspielrunden auf den jeweiligen Plätzen. So können sich die Mannschafts- und Ersatzspieler/innen schon im Vorfeld mit den örtlichen Besonderheiten vertraut machen und dies in die Spielstrategie am Wettkampftag mit einbauen.

Bei den Mannschaften des GCR wird traditionell die Zusammenarbeit und Gemeinschaft im Team groß geschrieben. Beispielsweise ist es üblich, dass die Spieler/innen, die nicht im Einsatz sind, als Caddy mitgehen und dadurch praktische und mentale Unterstützung leisten. Das ist sicher auch eine gute Erfahrung für spätere, eigene Einsätze.

Vielleicht können auch Sie bald eine unserer Mannschaften verstärken?


KURZBERICHTE ZUR SPIELSAISON 2016:

Jahresbericht AK 65
Jahresrückblick 2016